Hannovers Stadtwald hat viel zu erzählen!

Lauschen Sie dem Förster, der Pilzexpertin und dem Wirt vom Milchhäuschen. Erfahren Sie mehr über Holzernte und Rückepferde, über alte Bürgerrechte und den heutigen Eilenriedebeirat, über Buschwindröschen und Klimawandel – und wie all das miteinander zusammenhängt.
An jeder Hörstation begrüßt Sie ein anderer Vogel mit seinem Gesang – von der Amsel bis zum Zaunkönig.

Eine Station (nicht nur) für Kinder gibt es am Hexenspielplatz.


Und so geht’s:

Auf dieser Seite können Sie alle Audiodateien abspielen und herunterladen.
Für Iphone/Ipad ist dazu eine Download-App erforderlich.

Die elf Hörstationen sind über die gesamte Eilenriede verteilt. Startpunkt, Reihenfolge und Anzahl sind beliebig wählbar. Mit dem Fahrrad können Sie alle Stationen auf einer Tour hören, mindestens drei Stunden sollten Sie dafür einplanen.

Unser Tipp: Nutzen Sie Kopfhörer oder Ohrstöpsel für ein optimales Hörerlebnis!

Den Flyer Eilenriede im Ohr können Sie hier herunterladen


Leihgeräte

Audiogeräte und Kopfhörer können Sie auch kostenlos (Pfand: 20 €) hier ausleihen:

Servicebüro im Stadtteilzentrum Lister Turm
Walderseestraße 100
30177 Hannover
Telefon 0511 168 42402

Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-21 Uhr, So 9-18 Uhr


Übersichtskarte Eilenriede mit Lage der 11 Hörstationen

Grafik: Erika Prätsch

Grafik Karte: Erika Prätsch


Alle Audiodateien gesamt zum Herunterladen:
eilenriede im ohr_gesamt


Die Stationen einzeln zum Abspielen und Herunterladen:

Einführung (Leihgerät Taste 100) | Eilenriede im Ohr (03:25)

einfuehrung_eilenriede im ohr


Station 1 | Das Ohr an der Eilenriede (08:21)

Emmichplatz | Zaunkönig | GPS-Koordinaten 52.37740°N 9.75325°E

Wo früher Kaffeetassen klimperten, klingen heute Hörner, Geigen und Posaunen. Die Musikhochschule ist das städtische Eingangstor zur Eilenriede.

Das Ohr an der Eilenriede


Station 2 | Buttermilch im Schönheitswald (07:22)

Wilhelm-Busch-Wiese | Nachtigall | GPS-Koordinaten 52.38280°N 9.76049°E

Schönheit vor Nutzen! Das forderte Gartendirektor Trip vor über 100 Jahren für die Eilenriede. Darauf stoßen wir heute noch gerne an – aber bitte mit Buttermilch!

Buttermilch im Schönheitswald


Station 3  | Von Holzgängern und Morgenbrüdern (10:43)

Lister Turm | Wiedehopf | GPS-Koordinaten 52.39056°N 9.75649°E

Im Mittelalter war der Holzgang ein Bürgerrecht. Heute streiten engagierte BürgerInnen im Eilenriedebeirat für den Wald.

Von Holzgängern und Morgenbrüdern


Station 4 | Tanz im Labyrinth (07:56)

Am Rad | Star | GPS-Koordinaten 52.38793°N 9.76524°E

In der Eilenriede kann man sich schon mal verirren, aber nicht hier.
Das Rasenlabyrinth ist kein Irrgarten, probieren Sie selbst!

Tanz im Labyrinth


Station 5 | Rückepferd und Forstbetrieb (06:52)

Steuerndieb | Buchfink | GPS-Koordinaten 52.39114°N 9.78382°E

Baumstämme mit echter Pferdestärke zu bewegen –  das ist nur eine Form der schonenden Forstwirtschaft in der Eilenriede…

Rückepferd und Forstbetrieb


Station 6 | Wer wohnt im Totholz? (06:56)

An der Königseiche | Grünspecht | GPS-Koordinaten 52.38394°N 9.77521°E

Warum bleiben die abgestorbenen Bäume stehen? Ganz einfach, hier herrscht die höchste Einwohnerdichte des Waldes!

Wer wohnt im Totholz?


Station 7 | Welcher Vogel ist das?
Eine Spielplatzstation
(nicht nur) für Kinder (06:09)

Hexenspielplatz | Kohlmeise | GPS-Koordinaten 52.36741°N 9.79095°E

Welches sind die häufigsten Vogelarten in der Eilenriede? Einfach mal hinhören!

Welcher Vogel ist das?


Station 8 | Torfschifffahrt und Schwefelbäder (04:51)

Heiligers Brunnen | Eisvogel | GPS-Koordinaten 52.36632°N 9.80096°E

Sehr nass war die Eilenriede früher. Doch von den schiffbaren Gräben ist heute nur noch der Name geblieben.

Torfschifffahrt und Schwefelbäder


Station 9 | Vom Wandel im Wald (08:03)

An den Föhren | Amsel | GPS-Koordinaten 52.36505°N 9.79635°E

Ob Klimawandel, Grundwasserabsenkung oder neu einwandernde Arten: die Eilenriede verändert sich ständig.

Vom Wandel im Wald


Station 10 | Mountainbike-Parcours, Reitweg, Rodelbahn (06:12)

Dreamline | Rotkehlchen | GPS-Koordinaten 52.35016°N 9.76830°E

In der Eilenriede wollen viele Ihren Spaß haben – manche aber auch nur ihre Ruhe. Wie das zusammengeht?

Mountainbike-Parcours, Reitweg, Rodelbahn


Station 11 | Käuzchenruf und Fledermaus (06:35)

Elke-Mühlbach-Weg | Waldkauz | GPS-Koordinaten 52.34860°N 9.76501°E

Nachts im Wald finden Sie es unheimlich? Machen Sie doch eine Zeitreise mit den Ohren!

Käuzchenruf und Fledermaus


Eilenriede im Ohr – 11 Hörstationen im hannoverschen Stadtwald

Gesamtlänge:  80 min.
Autorin und Produktion: Stefanie Krebs, Tonspur Stadtlandschaft
Forstfachliche Beratung: Gerd Garnatz
Klanggestaltung: Christoph Isermann
Technik: Studio Hannover
SprecherInnen: Tanja Niehoff, Patrick Bolduan und Stefanie Krebs
Vogelstimmenaufnahmen: Thomas Christes und Tierstimmenarchiv des Museum für Naturkunde Berlin (G. Tembrock und K.-H. Frommolt)

Wir danken allen Interviewpartner/innen:
Gerd Garnatz, Darlen Bakke, Wolfgang Stein, Hans-Peter Fuchs, Hans-Wilhelm Maier, Rita Lüder, Simon Hehner, Lukas Thirau und Alfred Benk

Der Hörstationen „Eilenriede im Ohr“ wurden im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, und der Region Hannover, Fachbereich Planung und Raumordnung, umgesetzt.

!HLOGO1C_ergebnis RH_BW_4Cklein sw_ergebnis


Noch mehr zur Eilenriede erfahren Sie in der Eilenriede-Broschüre des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover.

Weitere Hörerlebnisse (in) der Landeshauptstadt Hannover finden Sie unter
www.hannover.de/hannover-zum-hoeren


Wir freuen uns über Ihre Meinung zu den Hörstationen Eilenriede im Ohr!

Diskutieren Sie mit! 2 Comments

  1. Super Sache, gute Infos, angenehme Stimmen. Ich hoffe, dass dadurch auch die Jüngeren animiert werden, die Eilenriede zu lieben und zu schützen. 😊😊😊

    Antworten
  2. Eine super Möglichkeit, unseren Stadtwald aus neuer Perspektive kennen zu lernen! Lässt sich gut mit einem Waldspaziergang kombinieren 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.